Wasseraufbereitung und Nachhaltigkeit

water_treatment.jpg

Die kostengünstigen und energieeffizienten Wasseraufbereitungssysteme von Marel sind die Lösung für einige der schwierigsten Aufgaben bei der Abwasserentsorgung.

Heutzutage suchen nahrungsmittelverarbeitende Betriebe nach Möglichkeiten, nachhaltiger zu arbeiten und ihren Wasserverbrauch zu optimieren. Dabei geht es darum, Wasser zu sparen, aber auch effizientere Reinigungsprozesse und eine bessere Abwasseraufbereitung zu erreichen.

All dies gehört ebenfalls zu den Maßnahmen, die Nahrungsmittelkonzerne ergreifen, um ein kostbares Gut sowie die Umwelt zu schützen und gleichzeitig Kosten zu senken.

DAS RICHTIGE SYSTEM

Marel Water Treatment bietet primäre, sekundäre und tertiäre Abwasseraufbereitung für Abwasser jeglicher Art, das bei der Nahrungsmittelverarbeitung anfällt. Als Spezialist in der Aufbereitung von industriellem Abwasser bietet Marel Systeme, die effizient und einfach zu bedienen sind und sich durch einen geringen Wartungsaufwand auszeichnen.

„Zu den größten Herausforderungen, mit denen es unsere Kunden zu tun haben, zählen Probleme mit der Wasserversorgung, Energieverbrauch, steigende Betriebskosten, höhere Schadstoffkonzentrationen sowie die steigenden Kosten für die Klärschlammentsorgung“, meint Maarten ter Words, leitender Vertriebsingenieur bei Marel. „All diese Probleme erfordern Wasseraufbereitungslösungen und -systeme, die Endergebnisse liefern, die mit den örtlichen Gesetzen und Verordnungen im Einklang sind.

KOSTENGÜNSTIG UND ENERGIEEFFIZIENT

Marel Water Treatment bietet Systeme an, die Wasser mit verschiedenen Systemen und Lösungen, die jeweils ganz eigene Merkmale aufweisen, klären können. Dabei ist jeder gewünschte Reinigungsgrad erreichbar. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl an Systemen für Vorbehandlung, biologische Aufbereitung, weitergehende Reinigung und Schlammbehandlung für eine Vielzahl von Anwendungen an.

„Zu Beginn aller Projekte sehen wir uns erst die Produktionsprozesse ganz genau an. So stellen wir fest, wo sich für ein Unternehmen Einsparungspotenzial beim Wasserverbrauch, der Aufbereitung und Entsorgung ergibt. Zudem schaffen wir umweltfreundliche, kostengünstige und energieeffiziente Systeme.“

FLEISCHAUSGABERICHTLINIEN

Das Team von Marel Water Treatment kann sich bei der Konzeption von Aufbereitungsanlagen auf jahrzehntelange Erfahrungen stützen. Diese Anlagen wurden bereits in alle Welt geliefert, von Russland bis Argentinien und von Kanada bis Australien.

Unternehmen rund um den Erdball müssen sich an Richtlinien für die Fleischausgabe halten, die von Land zu Land und sogar von Region zu Region unterschiedlich sind. Damit sie diesen Anforderungen gerecht werden, konzentriert sich Marel Water Treatment auf die Produktionsprozesse und die Größe der einzelnen Kunden. So wird sichergestellt, dass jede Lösung dem jeweiligen Bedarf entspricht.

„Wir kennen die Prozesse unserer Kunden und können die Wasseraufbereitung entsprechend konzipieren. Dadurch werden Lösungen geschaffen, die den Fokus auf ein effektives Abwassermanagement legen“, so ter Woerds. „Außerdem drängen wir unsere Kunden, einen effizienten Prozess aufrechtzuerhalten und für die Zukunft gerüstet zu sein, da die Anforderungen strenger werden und unvorhergesehene Probleme auftreten können.

UMFASSENDE SOFTWARESTEUERUNG

Die Lösungen werden mit Software geliefert, die speziell für die Steuerung und Überwachung der Abwasseraufbereitung entwickelt wurde. Mit dieser Software lässt sich der Betrieb problemlos verwalten. Sie ist benutzerfreundlich und trägt dazu bei, dass die Aufbereitungsanlage mit optimaler Kapazität betrieben wird.



Kontakt aufnehmen

Unser engagiertes Team steht bereit, um Ihnen zu helfen und alle Ihre Fragen zu beantworten. Bitte füllen Sie das Formular aus, und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.