Lösung

Festgewicht-Chargierung von Schenkeln im Transporthaken

  • Einfache Erstellung von Festgewicht-Schalen mit Schenkeln der Güteklasse A
  • Intelligente Software Innova PDS
  • Für das ACM-NT-Zerlegesystem erhältliche Komponenten
  • Schenkel bleiben im Haken
  • Praktisch keine Produktverluste
  • Arbeitsersparnis

Informationen

Wenn Ihre Schenkelprodukte als Festgewicht-Chargen in Schalen verpackt werden sollen, ist die Chargenbildung mit Schenkeln im Transporthaken eine gute Wahl. Das System nutzt Komponenten, die in einer ACM-NT Zerlegeanlage verfügbar sind, und belässt die Produkte im Transportbügel. Die Konfiguration dieses Systems umfasst eine Schenkelwaage, einen Detektor für gebrochene Schenkel, Schenkel-Entladestationen, Dosierbehälter, eine PaceLine-Verpackungslinie und Innova PDS.

Pufferlinie

Nachdem die Schenkel in der ACM-NT Zerlegeanlage abgetrennt wurden, passieren sie die Schenkelwaage und den Detektor für gebrochene Schenkel. Gebrochene Schenkel werden an einem Punkt im weiteren Linienverlauf ausgesondert.

Schenkel werden für Schalen mit Güteklasse A inline zusammengeführt

Die Schenkelwaage überträgt Gewichtsangaben zu jedem Schenkel, der sich aktuell in der Linie befindet, an die Steuerungssoftware Innova PDS, die von IRIS ebenfalls Qualitätsangaben erhalten hat. PDS kann nun Schenkel der Güteklasse A zu einer Festgewicht-Schale von beispielsweise 1.100 g kombinieren – dadurch entsteht eine virtuelle Charge. Es muss eine Pufferstrecke eingerichtet werden, damit die erforderliche Produktmenge zur Auswahl steht.

Virtuelle Chargen

Die virtuelle Schenkelcharge, die für eine einzelne Festgewicht-Schale bestimmt ist, wird nacheinander in denselben Dosierbehälter freigegeben. Wenn ein Behälter alle Produkte für eine einzelne Festgewicht-Charge enthält, gibt er seinen Inhalt auf ein Förderband ab, das zu den PaceLine-Verpackungsstationen führt.

Das Band, das die Produktchargen aus den Behältern befördert, trifft auf ein Schalenband, sodass Produktchargen und Schalen dann mit der gleichen Geschwindigkeit nebeneinander laufen. Bediener befüllen daraufhin die Schalen.

So sind mit dem System perfekt chargierte Festgewicht-Schalen mit Schenkelprodukten in A-Qualität entstanden. Da es praktisch keine Produktverluste gibt, lässt sich erheblicher Arbeitsaufwand einsparen.

  • Innova PDS fasst die Schenkel inline zu virtuellen Chargen zusammen
  • Als Grundlage dienen Daten von der Beinwaage und von IRIS 
  • Gebrochene Schenkel werden an einem später folgenden Punkt ausgesondert
  • Es können mehrere Pufferlinien eingerichtet werden
  • Durchsatzbündelung: Innova PDS betrachtet mehrere Pufferlinien als eine Linie.
  • Aus jeder virtuellen Charge entsteht nach der Abgabe aus dem Behälter eine reale Charge.
  • Es kann eine beliebige Anzahl an Dosierbehältern konfiguriert werden.
  • Verpackungskomfort mit der PaceLine
  • Die PaceLine kann wahlweise mit einem integrierten Entstapler ausgestattet werden.
  • Konstantes Arbeitstempo, dadurch gleichbleibend hoher Output

Spezifikationen

  • ACM-NT Schenkelwaage
  • ACM-NT Detektor für gebrochene Schenkel
  • Schenkel-Entladestationen
  • Dosierbehälter
  • PaceLine Packlinie
  • Innova PDS

Service

Marel bietet eine Reihe von Servicelösungen an, um Ausfälle zu vermeiden, die Leistung zu maximieren oder bei unerwarteten Ausfällen per Fernwartung oder vor Ort zu helfen.

Marel hat Niederlassungen in 30 Ländern in allen Regionen und ein globales Netzwerk von hochqualifizierten Fachleuten, die sowohl Fern- als auch Vor-Ort-Serviceunterstützung bieten. Wir bieten unseren Kunden hochwertige Ersatzteile und maßgeschneiderte Serviceverträge, um eine optimale Leistung der Marel-Anlagen zu gewährleisten.

Verwandte Produkte & Lösungen


Kontakt aufnehmen

Unser engagiertes Team steht bereit, um Ihnen zu helfen und alle Ihre Fragen zu beantworten.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören, und werden unser Bestes tun, um uns schnellstmöglich bei Ihnen zu melden.